Engagement

Vorstands-Amt im Verein Adhs20+ ab Herbst 2015

Nach der Durchführung der Gruppenaustellung wurde ich angefragt, ob ich mich auch in Zukunft für die von Adhs betroffenen und den Verein Adhs20+ einsetzen würde. Da die Zusammenarbeit mit der sehr engagierten Mitgründerin Sandra Ammann sehr Herz- öffnend war, hab ich mich dazu entschlossen, mich dem mir aus eigenen Lebenszügen bekannten Erlebnissen, als Vorstandsmitglied zur Verfügung zu stellen. Ich freue mich auf die neuen Begegnungen und die Erfahrungen die ich machen darf.

Kurator-Tätigkeit für eine Ausstellung von Adhs20+ Betroffenen 2014

Für den Verein Adhs20+ durfte ich ende 2014 eine Gemeinschafts-Ausstellung von Adhs Betroffenen begleiten und unterstützen. Die Ausstellung im Müllerhaus Lenzburg wurde zu einem schönen Erfolg für die Teilnehmer und die grosse Anzahl Besucher. Die Ausstellung war in Verbindung mit einer Fachtagung Adhs20+ organisiert worden. Es war mir eine grosse Freude und eine lehrreiche Begegnung und Auseinandersetzung mit mir selbst.

Kunstkarten für Terre des hommes Schweiz 2011

Für die Terre des hommes Schweiz stellte ich ein Bild zur Reproduktion und Kartenproduktion zur Verfügung, welches im Herbst/Winter 2011 lanciert und publiziert wurden. Die Erlöse gehen vollumfänglich zugunsten der Terre des hommes. Die Bildrechte wurden kostenlos für diese Karten-Aktion zur Verfügung gestellt.

Gartencity 2009 - Aktion in der Zürcher Innenstadt 2009

Im Jahre 2008 wurde ich vom Organisationskomitee der Gartencity Zürich 2009, vertreten durch Beat Seeberger, angefragt für ein Vorprojekt als einer von 10 Künstlern einen Muster-Blumentopf in Übergrösse zu gestalten. Und so kam es, dass mein Blumentopf als erster verkauft – an der Bahnhofstrasse vor dem Juweliergeschäft „La Serlas“ zu stehen kam.

Über 300 kunstvoll gestaltete Pflanzentopf-Objekte verwandeln Zürich einen Sommer lang in einen blühenden Garten. In grossen, fantasievoll gestalteten Töpfen wachsen über 30 verschiedene Pflanzenarten.

Caritas Schweiz: Vierteiliges Kartenset schweizweit 2009 – 2011

Als die Caritas Schweiz auf mich zukam, war ich sofort begeistert von der Idee, Bilder kostenlos für ein Kartenset zur Verfügung zu stellen. So entstand ein Set mit vier assortierten Doppelkarten, Beilageblatt und wertigem Couvert. Zu beziehen direkt bei der Caritas Schweiz oder solange Vorrat, in einer kleinen Auflage die für den Künstler produziert wurde. Ein schöner Gedanke, gutes zu tun.

Kindergarten Lenzburg zum malen im Atelier von Alain Mieg 2009

Die Freude war auf allen Seiten gross. Kinder, Hund und Maler fühlten sich im Atelier von Alain Mieg sehr wohl. Mehr als 20 Kinder erlebten in zwei Gruppen einen schönen Malnachmittag, der auch von tollen Gesprächen, Bilder schauen sowie spielen mit der süssen Bordercollie Hündin Amie geprägt war. Es folgte darauf ein individuelles malen des gesehen Lieblingsbildes im Kindergarten und einer eindrücklichen Ausstellung im Hort, zu welcher der Maler zu Kaffee und Kuchen eingeladen wurde! Eine Bereicherung für alle.

Auktionen

Lions Club Baden "Kunst für Kinder", 2006

Anlässlich des 50- Jährigen Bestehens des Lions Club Baden wurde die Kunstversteigerung "Kunst für Kinder" mit einer Jubiläums-Gala im Kultur- und Kongresszentrum Trafo in Baden am 16./17. Sept. 2006 durchgeführt. Ein Werk von Alain Mieg wurde dabei an dieser Auktion zugunsten des geförderten Kinderdorfes in Brasilien erfolgreich verkauft.

Die Dargebotene Hand, Aarau 2006

Anlässlich einer Kunstausstellung vom 14. - 27. Okt. 2006 im Kantonsspital Aarau, wurde am 28. Okt. unter dem Patronat von Beat Wismer, Direktor des Kunsthauses Aarau und Herrn Carlo Mettauer bei einem Gala-Diner mit geladenen Gästen in Aarau ein weiteres, vom Künstler gespendetes Werk, zugunsten der Dargebotenen Hand versteigert. Das Werk erzielte den Höchstpreis aller angebotenen Werke.