Archiv

11/01/2011

 

Himmlische Träume

 

Die einfühlsam gestalteten Werke entführen den Betrachter in andere Welten. Bereits zum fünften mal können die BesucherInnen die Himmelsbilder im geschichtsträchtigen Atelierhaus bewundern. Schon seit vielen Jahren konzentriert sich Alain Mieg auf seine Kunst, die ein Zusammenspiel seiner eigenen Träume und seiner Sehnsucht nach der Weite des Himmels und des Horizonts darstellen. Der Maler verblüfft mit je nach Lichtverhältnissen ganz unterschiedlich wirkenden Stimmungen ein und desselben Bildes die Betrachter. Die Bilder wissen einen gänzlich in ihren Bann zu ziehen.

Back