Archiv

10/27/2016

1.Dez. 2016 - ADHS und Homöopathie im Atelier Alain Mieg

Datum: Donnerstag, 1. Dezember 2016
Zeit: 19.30 Uhr – ca. 21.30 Uhr
Ort: Atelier Alain Mieg, Lütisbuchweg 2, 5600 Lenzburg
(Eine beschränkte Anzahl Parkplätze ist signalisiert)
Anmeldung: bis 29. 11. 2016
an: info@adhs20plus.ch (Teilnehmerzahl beschränkt)

Das, was wir als «Krankheit» (z.B. ADHS) sehen, sind nur deren Symptome. Darum müssen nicht sie Erwachsene, jedes Kind ist aber eine Persönlichkeit mit eigenen, individuellen Gründen die zur Schwächung ihrer Lebenskraft führen können. Dieser Naturgesetzmässigkeit folgt die klassische Homöopathie. Wie wirkt sich allenfalls ein homöopathischer Behandlungsansatz auf eine ADHS-Disposition aus?

Leitfaden Referat- und Dialogabend mit Spielraum für Spontaneität

  • Grundsätze der Homöopathie 
  • Homöopathie und ADHS: Aspekte 
  • Erfahrungsbericht(e) 
  • Offener Dialog in inspirierendem Ambiente

Referenten:
Thomas Stroppel Naturheilpraktiker mit eidg. Diplom in Homöopathie Alain Mieg Créateur de rêves,
VS adhs 20+, www.alainmieg.com

www.adhs20plus.ch

Back